Achtsamkeit

Das Ziel meines einstündigen kostenlosen Meditationangebotes ist es, jedes menschliche System in Balance zu bringen!

Meditation ist eine jahrtausendealte Methode, die sich bewährt hat. Sie führt zur Selbstentfaltung und einem Leben in Balance.

Während der Meditationsabenden und Meditationswochenenden lernen Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Meditationsübungen kennen. Diese wurden von dem in Indien geborenen spirituellen Meister Sri Chinmoy entwickelt und von 1964 bis zu seinem Lebensende im Jahr 2007 in New York von ihm vermittelt. Entscheidend Sie selbst, welche Übungen Sie persönlich als angenehm und hilfreich empfinden.

Durch die regelmäßige Wiederholung der erlernten Übungen – egal ob allein zu Hause oder in Gruppen – werden Sie Ihre Balance wiederfinden und Ihr Leben in allen Bereichen bereichern.

Was macht Meditation mit mir?

  • Sie schenkt inneren Frieden,
  • macht mich gelassener
  • Ängste werden abgebaut,
  • senkt den Blutdruck
  • stärkt das Selbstvertrauen,
  • fördert die allgemeine Gesundheit,
  • und stärkt die Immunabwehr.

 

Wann, Wo und Wer?

Veranstaltungsort: Brunnen in Egestorf oderBarfußpark / Yogawiese (unter freiem Himmel!)

Start:                         ca. Mitte Mai 2019

Wochentag:             Sonntag´s für Jedermann

Zeit:                           ca. 19:00 – 20:00h (bei Regen fällt das Angebot aus!)

Bitte mitbringen:    eine Matte, ein Meditationshocker oder ein Meditationskissen, ein Getränk, ein Handtuch

 

Veranstaltungsort: Eckermann Park oder an der Luhe in – Winsen /Luhe (unter freiem Himmel!)

Start:                         ca. Mitte Mai 2019

Wochentag:             Freitag´s für Jedermann

Zeit:                          ca. 19:00 – 20:00h ( bei Regen fällt das Angebot aus!)

Bitte mitbringen:   eine Matte, ein Meditationshocker oder ein Meditationskissen, ein Getränk, ein Handtuch

 

Was passiert beim Meditieren?

Alle Meditationstechniken zielen darauf ab, die Gedankenflut einzudämmen und Stille in den Verstand zu bringen. Wenn die Gedanken und negativen Gefühle weniger werden oder völlig verebben, wird unser Wesen zu einem leeren „ Gefäß “. Man könnte die Meditation mit dem Aufladen von Akkus vergleichen. Während der Meditation nehmen wir positives Bewusstsein auf und speichern es in unserem inneren Akku, so dass wir es anschließend zur Verfügung haben.

Mit Hilfe der Elektronenzephalographen (EEG) können die elektrischen Impulse der Nerven im Gehirn abgebildet werden. In wissenschaftlichen Untersuchungen fand man heraus, dass eine positive Gefühlslage die linke Gehirnhälfte aktiviert und dies im EEG sichtbar gemacht werden kann. In einer bedeutsamen Studie zeigte sich, dass Mitarbeiter einer Biotechnologie Firma nach einem achtwöchigen Meditationskurs über mehr positive und weniger negative Gefühle berichteten. Bei diesen Mitarbeitern wurde eine verstärkte EEG-Aktivität in der linken Gehirnhälfte gemessen. Auch wurde bei diesen Mitarbeitern einer Verbesserung der Abwehrkraft des Immunsystems beobachtet – es ließ sich eine höhere Anzahl an Abwehrzellen im Körper nachweisen. Dies war der wissenschaftliche Beweis dafür, dass unsere Immunabwehr von Mediation profitiert.

 

 

Die Kraft der Stille (Schweige – Seminar)

Welche Geräusche umgeben uns? Welche Geräusche sind in uns?

Die Macht der Geräusche und die Kraft der Stille gemeinsam erforschen und in den unterschiedlichsten Übungen erfahren. Durch verschiedene Entspannungsmöglichkeiten erinnern wir uns, wie sich unser Körper anfühlt, wenn wir der Natur  „unsere Ohren und Aufmerksamkeit schenken“.

In diesem Seminar lernt jeder still zu werden, was bedeutet leer zu werden….. wahres zuhören unseres Körpers und unserer umgebenden Welt auf stille Weise!

Angebote in diesem Seminar sind u.a. Heide – Meditation, Massage, Yoga, Pranayama und u.V. Geocatching

 

Kosten und Ablauf

Kurszeiten:             Termine werden noch bekannt gegeben

Gebühren:

Kursleitung:          Annegret Conow

Ort:                         Hotel Hof Sudermühlen, Sudermühlen 1, 21272 Egestorf, Telefon: 04175 – 8480

Anmeldung:
Download Anmeldeformular (PDF)

Kommentare sind geschlossen.